Rinderbraten gegart mit Niedrigtemperatur, dazu Polentarauten und Zwiebel - Feigensoße

4 Std 30 Min mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Fleisch
Rinderbraten 1000 Gramm
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer bunt geschrotet 1 Teelöffel
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Oliven Öl 2 Esslöffel
Für die Zwiebel - Feigensoße
Softfrüchte Feigen getrocknet 150 Gramm
Zwiebeln frisch 3 Stück
Wasser 150 Milliliter
Für die Polenta
Wasser 500 Milliliter
Salz 1 Teelöffel
Polenta Grieß 125 Gramm
Parmesan gerieben 50 Gramm
Butter 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
297 (71)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

Die Vorbereitung

1.Am Abend davor das Fleisch abwaschen, trocken tupfen, mit Öl einreiben und in der zusammengestellten Würzmischung ,,wälzen".

2.Alles fest andrücken und in einer heißen Eisenpfanne von allen Seiten scharf anbraten.

3.Über Nacht kühl stellen.

Tag der Fertigstellung

4.Den Ofen auf 100°C Ober - und Unterhitze vorheizen.

5.Das Fleisch Zimmertemperatur annehmen lassen.

6.Eine Alu Form nehmen, das Fleisch aufsetzen und ein Thermometer an der dicksten Stelle im Fleisch platzieren. Das Gerät auf RIND - 71°C - medium - einstellen.

7.Das dauert in Etwa 4.00 - 4.5 Stunden. Nach 4 Stunden drehe ich den Ofen ab und lasse das Fleisch ruhen.

Die Polenta

8.In der letzten Stunde bereite ich die Polenta zu. Und zwar wie folgt:

9.Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen und den Polenta Grieß langsam einrieseln lassen.

10.Wenn man nur in eine Richtung rührt, bekommt man keine Klümpchen.

11.Den Herd auf kleinste Stufe schalten und zugedeckt 15 Minuten warten. Ab und Zu umrühren.

12.Ist die Zeit um, den Käse und die Butter einarbeiten.

13.Aus dem Topf in eine mit Backpapier ausgelegte Form umfüllen, glatt streichen und auskühlen lassen.

14.Ist die Polenta fest, in Rauten schneiden.

Die Soße

15.In der letzten Stunde 125 Milliliter Wasser zu dem Fleisch geben.

16.20 Minuten vor Garende den Saft aus der Alu Schale in einen Topf gießen.Die klein geschnittenen Feigen und Zwiebel dazu geben und köcheln lassen. Mit Mehlbutter 1:1 binden.

17.Zuletzt die Polenta Rauten in Butter mit Kräutersalz goldbraun/ goldgrün anbraten/ erwärmen.

18.Das Fleisch aufschneiden und servieren.

19.Guten Appetit.

20.Wer einen Grill mit Deckel besitzt kann das Fleisch auch darin fertigstellen. Toll für ein BBQ.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbraten gegart mit Niedrigtemperatur, dazu Polentarauten und Zwiebel - Feigensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbraten gegart mit Niedrigtemperatur, dazu Polentarauten und Zwiebel - Feigensoße“