Rinderschmorbraten in Glühwein-Soße

2 Std 30 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Polenta-Schnitten:
Milch 500 ml
Butter 30 g
Salz 1 Prise
etwas geriebene Muskatnuss etwas
Polentagrieß, Maisgrieß 150 g
italienischer Hartkäse, z.B. Grana Padano 40 g
Eigelb 2
Butter 2 EL
Für den Rinderschmorbraten:
Rinderbraten 1,8 kg
Salz, Pfeffer etwas
Suppengrün 1 Bund
Zwiebeln 2
Zimtstangen 1,5 Stück
Schale von einer halben Bio-orange etwas
Sternanis 2
Gewürznelken 8
gemahlener Piment 0,5 TL
gemahlener Kardamom 0,5 TL
Butterschmalz 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Puderzucker 1 EL
Rotwein 250 ml
Gemüsebrühe 600 ml
Speisestärke 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
428 (102)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

1.Für die Polenta die Milch mit Butter, Muskat und etwas Salz aufkochen. Von der Herdplatte ziehen und den Maisgrieß einrühren. Etwa 5 Minuten quellen lassen. Käse fein reiben und mit den Eigelb und Olivenöl unter die Polenta rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und fest werden lassen.

2.Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen. Suppengrün waschen, putzen und grob würfeln. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Butterschmalz in einem entsprechend großen Topf erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten, herausnehmen.

3.Puderzucker in den Topf geben. Das vorbereitete Gemüse und Gewürze darin unter Rühren anbraten. Tomatenmark dazugeben, kurz mitrösten und mit Rowein ablöschen. Das Ganze offen fast vollständig einkochen lassen. Gemüsebrühe angießen, das Fleisch in die Soße geben und bei geschlossenem Deckel etwa 2 Stunden schmoren. Nach der Hälfte der Zeit das Fleisch wenden und evtl. noch etwas Brühe dazugeben. Die Polenta in Rauten oder Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Polenta-Stücke darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

4.Das Fleisch nach Ende der Garzeit herausnehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Den Soßenfond durch ein Sieb streichen, zurück in den Topf geben und mit angerührtem Stärkemehl binden, nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Soße und Polenta-Schnitten auf vorgewärmten Tellern anrichten.

6.Dazu schmeckt Blaukraut oder einfach nur Feldsalat mit Balsamico-Dressing und gerösteten Walnüssen.

7.Tipp: Der Rinderschmorbraten kann auch im Backofen zubereitet werden. Dafür den Backofen auf 175° C vorheizen, und in einem Bräter, zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren lassen.

8.Wer mag, kann aus der Polenta auch Sterne oder Kreise ausstechen und in Butter ausbacken.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderschmorbraten in Glühwein-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderschmorbraten in Glühwein-Soße“