Osso Bucco mit Rotwein

2 Std 30 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsbeinscheiben 1 kg
Porree 2 Stangen
Sellerie 1 Stück
Möhren 2
Tomaten 4
Zwiebel 3
Knoblauchzehen 2
Thymian 3 Zweige
Salz, Pfeffer, Mehl, etwas
Rotwein 200 ml
Brühe 1 Liter
Olivenöl etwas
Rübenkraut etwas

Zubereitung

1.Die Beinscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Das Gemüse putzen bzw. schälen und in grobe Stücke zerteilen. Tomaten enthäuten bzw. Dosentomaten (abschütten) und vom Stengelansatz befreien. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Das Fleisch in einem Backofen geeigneten Schmorrtopf im Olivenöl goldbraun von beiden Seiten anbraten und aus dem Topf nehmen (nur anbraten - nicht garen). Nun das Gemüse - ohne die Tomaten - in den Topf geben und anschmoren. Dann die Tmaten dazugeben und kurz weiter kochen.

3.Das Fleisch in das Gemüse geben und mit Brühe und Rotwein angießen. Thymian als ganze Zweige darauflegen. Mit Deckel für für mindestens 90 Minuten im Backofen bei 180 Grad garen.

4.Das Fleisch aus dem Topf nehmen und den Sud mit dem Gemüse durch ein Sieb in einen weiteren Topf schütten. Das Gemüse im Sieb ausdrücken, so dass aus dem Sud und aus der Flüssigkeit aus dem Gemüse ein Saucenfond entsteht. Mit etwa einem Löffel Rübenkraut, Salz und Peffer die Sauce abschmecken, dann um ca. 1/3 durch verkochen reduzieren.

5.Tip: Wir hatten dazu Bandnudeln und Rosenkohl - eine leckere Kombination. Der Rosenkohl war Dampfgegart und nur mit etwas Salz, Butter und Muskat abgeschmeckt. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Osso Bucco mit Rotwein“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Osso Bucco mit Rotwein“