Kaninchenkeulen mit Rotweinsauce und Polenta (Coniglio in salsa al vino rosso)

1 Std 30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geschmorte Kaninchenkeulen
Kaninchenkeulen 4
bratfähiges Olivenöl 3 EL
Zwiebel 1
Möhre 1
Stange Sellerie 1
Knoblauchzehen 2
frischer gehackter Rosmarin 2 TL
frischer gehackter Thymian 1 TL
frischer gehackter Salbei 1 TL
große Tomate 1
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Lorbeerblatt 1
Rotwein trocken, evtl. etwas Brühe oder Wasser 300 ml
Pinienkerne 2 EL
gehackte Glattpetersilie 2 EL
schwarze Oliven in Lake 60 gr.
Salz und Pfeffer etwas
evtl. etwas Stärke zum Binden etwas
cremige Polenta
Polentamehl 150 gr.
feingewürfelte Schalotte 1
gewürfelte Knoblauchzehe 1
Olivenöl 2 EL
Thymianzweig 1
geriebener Parmesan 50 gr.
Butter 50 gr.
Salz und Pfeffer etwas
etwas geriebene Muskatnuss etwas
Milch oder Wasser 300 ml
feingeschnittener Schnittlauch oder Bärlauch 1 EL

Zubereitung

Kaninchen

1.Die Kaninchenkeulen unter kaltem Wasser gut abspülen, trocken tupfen und kräftig pfeffern. Die Keulen in heißem Öl etwa 10 Minuten rundum braun anbraten, dann die feingeschnittene Möhre, den gewürfelten Sellerie sowie die Zwiebel zugeben und kurz andünsten. Knoblauch grob hacken, hinzugeben und etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren mitbraten. Das Tomatenmark und die zerkleinerte Tomate zugeben und anschmoren lassen. Mit Wein ablöschen, Kräuter zugeben und die Keulen zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 60 Min. schmoren lassen. Dabei öfters wenden und fehlende Flüssigkeit evtl. ergänzen. Wenn das Fleisch zart gegart ist (Probe mit einer Gabel), die Keulen aus dem Topf nehmen und warm stellen.

2.Saucenfond mit etwas Wasser lösen, die Sauce kurz aufkochen, Oliven zugeben, die Pinienkerne unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. leicht binden. Das Gericht auf einem vorgewärmten Teller mit der Polenta anrichten, Sauce angießen, mit Petersilie dekorieren und servieren.

Polenta

3.Schalotte in Öl anschwitzen, Knoblauch und Thymianzweig zugeben. Dann Milch angießen, Polenta mit einem Schneebesen einrühren und auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, dann Thymian entfernen, salzen, Butter und Parmesan einrühren. Wenn die Polenta schön cremig ist mit Muskat würzen, Schnittlauch dazugeben und sofort zu Tisch bringen. Tipp: Evtl. Reste in eine Form geben und später in Stücke geschnitten anbraten.

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenkeulen mit Rotweinsauce und Polenta (Coniglio in salsa al vino rosso)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenkeulen mit Rotweinsauce und Polenta (Coniglio in salsa al vino rosso)“