Polenta Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Polenta Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Kochen:Lamm in Milch gegart und cremige Polenta - Rezept
KochenLamm in Milch gegart und cremige Polenta
3:00 Std
(38)
Wie man Forelle richtig filetiert - Tip
Wie man Forelle richtig filetiert
Tipp
Lammkarree mit getrüffelter Polenta und Keniabohnen - Rezept
Lammkarree mit getrüffelter Polenta und Keniabohnen
(1)
Wildschwein richtig grillen - Tip
Wildschwein richtig grillen
Tipp
ZUTATEN
  • Orange unbehandelt
  • Zucker
  • Zimtstange
  • Gewürznelken
  • Kirschtomaten
  • Zitronensaft
  • Milch
  • Butter
  • Polenta
  • Ei
  • Butter
  • Rosinen
  • Pinienkerne
  • Zucker
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Maispoularden
  • Thymianzweige
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilischoten
  • Knoblauch
  • Pancetta-Schinken
  • Karotten
  • Sellerie frisch
  • Butter
  • Rote Bete
  • Schalotten
  • Mangos
  • Frühlingslauch Stange
  • Kräutermischung
  • Aceto Balsamico weiß
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schalotten
  • Kräuter nach Belieben
  • Butter
  • Milch
  • Sahne
  • Polenta
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
Lammkarree mit getrüffelter Polenta und Keniabohnen - Rezept
Lammkarree mit getrüffelter Polenta und Keniabohnen
ZUTATEN
  • Lammkarrees mit jeweils 8 Rippenknochen
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Butter
  • Tomaten
  • Maisgrieß
  • Wasser
  • Salz
  • Butter
  • Trüffel oder einige EL Trüffelpanade
  • Keniabohnen
  • einige Spritzer Mineralwasser
  • Muskat
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Baguette
  • Butter
  • Erdnussöl
  • Rosmarinzweig
  • Milch
  • Polenta
  • Ei
  • Parmesan frisch gerieben
  • Pinienkerne
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
  • Schalotten
  • Butter
  • Honig
  • Balsamico
  • Portwein
  • Rotwein
  • Thymianzweig
  • Kalbsknochen
  • Wurzelgemüse
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Fond
  • Lorbeer
  • Pfeffer
  • Wacholderbeeren
  • Piment
  • Nelken
  • Erdnussöl
  • Lütticher Delikatessenaufstrich
  • Rinderfilet
  • Rosmarinzweige
  • Thymianzweige
  • Erdnussöl
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Maisgrieß - oder Hartweizengrieß
  • Eier
  • Milch
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Piment dEspelette
  • einige Rosmarinnadeln
  • Butterschmalz
  • Maronenröhrlinge
  • Hexenröhrlinge undoder Steinpilze
  • große Zwiebel
  • Knoblauch
  • etwas Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Creme fraiche
  • schwarze Oliven
  • Endivie, Zichorie, rote Paprika, Zwiebel; Gurke, schwarze Oliven, Karottenstifte, ein paar Spinatblätter und Rote-Bete-Blätter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Pfifferlinge
  • Zucchini
  • Zwiebel rot
  • Thymian
  • Rind Filetsteaks
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Fenchelsamen Pulver
  • Bratenfond
  • Rotwein
  • Wasser
  • Salz
  • Mais Grieß
  • Olivenöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Lammkeule vom Fleischer entbeint
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Zwiebeln vierteln
  • Knoblauchzehen halbieren
  • Lorbeerblatt frisch
  • Milch fettarm
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe gepreßt
  • Milch fettarm
  • Wasser
  • Lorbeerblatt frisch
  • Polenta
  • Parmesan gerieben
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • grüne Bohnen TK
  • Spargel grün frisch
  • Olivenöl
  • Parmesan gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Polenta
  • Buchweizen Grieß
  • Käse, am besten Taleggio
  • Hühnerbrühe
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kalbsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Estragon
  • Suppengrün frisch
  • Weißwein
  • Wasser
  • Balsamico
  • Limettensaft
  • Butter
  • Mehl
  • Rosenkohl frisch
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Honig
  • Polenta
  • Gemüsebrühe
  • Milch
  • Rosmarin getrocknet
  • Pecorino gerieben
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 33
  • >

Polenta – Eine Köstlichkeit, die ihre Zeit braucht

Polenta, ein fester Brei aus Mais und Grieß, gilt in vielen europäischen Küchen als eine sehr beliebte Speise. Ob in Österreich, der Schweiz, Teilen Italiens oder Frankreichs – Polenta hat hier regionale Kochtradition! Die Zubereitung ist zwar simpel, aber auch kräftezehrend: Denn der Polenta-Maisgrieß muss zunächst besonders langsam und beständig in kochendes Wasser gegeben und im Anschluss über eine Dauer von etwa einer Stunde glatt gerührt werden. Andernfalls würde Ihnen der Maisgrieß schnell anbrennen. Ist die Polenta-Masse fertig gekocht, breitet man sie idealerweise flach auf einem Brett aus und schneidet das Mais-Grieß-Gemisch dann in Polenta Scheiben.

Vielseitige Polenta Rezeptideen

Wenn Sie einmal keine Zeit haben, den Polenta-Brei selbst herzustellen, lässt sich auch auf den vorgegarten Grieß aus dem Supermarkt zurückgreifen. Dann kann das Polenta Gericht in wenigen Minuten zubereitet werden und dient, mit zusätzlichen Zutaten wie Tomaten, Speck, Spargel oder Paprika, als nahrhafte Mahlzeit. Die Polenta Scheiben können sowohl gegrillt als auch gebraten werden. Ob Polenta mit Hähnchen, Polenta Pizza oder gesüßte Polenta Rezeptvorschläge. Lassen Sie von einer umfangreichen Rezeptsammlung der Maisgrieß-Polenta inspirieren!
Empfehlung