Vollkost: Meine Lieblings-Polenta

20 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Milch 250 ml
Maisgrieß, Polentagrieß 50 Gramm
Fleischbrühe* 1 Teelöffel

Zubereitung

...wie es dazu kam

1.Als eingefleischter Südtirol-Fan kommt man ja an Polenta nicht vorbei. Allerdings hat mir diese Pampe nie wirklich geschmeckt und meistens ließ ich sie wieder abtragen. Bis auf das letzte Mal. Ein neuer, junger Koch aus unserm Hotel hat mir das "Geheimnis" verraten.

2.Die Milch mit der Fleischbrühe* - wer möchte, kann auch Chemie verwenden - erwärmen und VOR dem Kochen den Grieß unter Rühren einrieseln lassen.

3.Die Hitze zurück nehmen und unter ständigem Rühren den Grieß weich kochen und dann quellen lassen.

4.Sollte der Brei zu dick werden, noch einen Schuß Milch nachgießen.

5.Je nach Geschmack mit Pfeffer abschmecken. Ich hab das nicht getan, denn die Fleischbrühe ist gewürzt genug für mich.

6.*Link zu Gewürzmischungen: Fleischbrühe-Konzentrat

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkost: Meine Lieblings-Polenta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkost: Meine Lieblings-Polenta“