Petersiliensoße mit gekochten Rindfleisch

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 600 Gramm
Suppengrün frisch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Lorbeerblätter 2
Butter etwas
Mehl etwas
Sahne 200 Gramm
Petersilie 2 Bund

Zubereitung

1.Das Rindfleisch waschen ,mit den Suppengrün und den Gewürzen kochen bis es zart ist.

2.Das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden,warm stellen.Die Brühe durch ein Sieb abseihen.

3.Jetzt wird etwas Butter zerlassen und soviel Mehl zugeben das wir eine schöne Mehlschwitze hinbekommen .Immer kräftig rühren .

4.Nun gießen wir die Brühe und Sahne an und rühren alles kräftig damit keine Klümpchen entstehen ,nochmals abschmecken.

5.Zum Schluß kommt die gehackte Petersilie dazu .Das Fleisch wieder zugeben und warm werden lassen ,nicht kochen lassen .

6.Wir hatten Seidenknödel dazu ,es war das Wunschessen meiner Tochter zu ihrem Geburtstag .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Petersiliensoße mit gekochten Rindfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Petersiliensoße mit gekochten Rindfleisch“