Rind : Sauerbraten

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
mageres Rindfleisch 1 kg
Für den Sud (Beize)
Rotwein trocken 1 Flasche
Rotweinessig 200 ml
Zwiebeln 2 große
Salz 1 EßL.
Pfefferkörner 20
Piment 10
Lorbeerblätter 3 kleine
Für den Braten
Butterschmalz 2 EßL.
Zum Binden der Soße
Pfefferkuchen für Soßen etwas

Zubereitung

1.Den Rotwein und alle anderen Zutaten in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln in Ringe schneiden, das Fleisch in ein geeignetes Gefäß legen, die Zwiebelringe darauf verteilen und nur noch lauwarmen Sud drüber gießen, abdecken und 3 - 5 Tage im Kühlschrank ziehen lassen, täglich 1 - 2 mal wenden.

2.Das Fleisch aus dem Sud nehmen und im Butterschmalz scharf von allen Seiten anbraten, den Sud durch ein Sieb geben und damit zwischendurch ablöschen. Wenn der Braten gut angebraten ist, dann damit aufgießen, evtl. noch etwas Wasser auffüllen, so daß der Braten bedeckt ist ....und nun wird der Sauerbraten noch gekocht ca. 2 - 3 Stunden, bis er weich ist.

3.Den Pfefferkuchen einbrökeln und die Soße damit binden.

4.Als Beilage hatten wir Semmelknödel und `nen grünen Salat dazu .

5.Guten Hunger und übrigens...davon haben wir nicht nur einmal gegessen ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rind : Sauerbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rind : Sauerbraten“