Sauerbraten

leicht
( 111 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerbraten 500 g
Essig 125 ml
Mineralwasser 250 ml
Weißwein 1 Glas
Zucker 1 Teelöffel
Wacholderbeeren 4
Pfefferkörner, Senfkörner 10
Lorbeerblätter 2
Zwiebel 1
Sellerie 50 g
Möhre 50 g
Honigsenf etwas
Rapsöl 3 Esslöffel
Zuckerrübensirup 5 Teelöffel
Rosinen 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
12,7 g

Zubereitung

1.Den Essig, Wasser, Wein, Zucker, Gewürze, Gemüse und Rosinen in einen Topf geben und aufkochen. Den Sauerbraten in ein verschließbaren Gefäß legen und mit dem Sud übergießen, bis er bedeckt ist. Das Gefäß sollte so groß sein, daß der Braten komplett im Sud liegt. Gut ist eine passende Schüssel mit Deckel. Nach 2-3 Tagen den Braten aus den Sud nehmen, abtrocknen und mit Honigsenf bestreichen.

2.In einem Bräter mit Öl scharf anbraten. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln mitbraten. Wenn der Braten schön braun ist, mit etwa einem viertel des Suds ablöschen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen.

3.Jetzt die festen Bestandteile des Suds mit in den Bräter geben und weiter mitköcheln lassen. Nach Beendigung der Kochzeit den Braten rausnehmen, den Sud durch ein Sieb abgießen und auffangen.

4.In dem abgegossenen Sud den Zuckerübensirup darin auflösen, das gibt eine schöne braune Sauerbraten-Soße. Mit dunklem Soßenbinder andicken.

5.Das Fleisch in Scheiben schneiden, Kartoffelköße und Rotkohl dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 111 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten“