Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art

Rezept: Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art
bei Niedrigtemperaturen gegart ..... mit 8 Fotos
4
bei Niedrigtemperaturen gegart ..... mit 8 Fotos
6
5377
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
700 g
Rindfleisch
50 g
Thymian-Zitronen-Öl ... aus meinem KB
50 ml
Duft-Essig ... aus meinem KB
2 EL
Gyros-Würzmischung... aus meinem KB
1 EL
Brombeermarmelade ... aus meinem KB
500 ml
Fleischbrühe
1 EL
Bratenfond
1
Zwiebel frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
263 (63)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
1,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art

FleischgerichteWienerschnitzel vom Schwein
Fleisch Schwein Krustenbraten a la Biggi

ZUBEREITUNG
Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art

1
Öl, Essig, Gyros-Gewürz und Brombeermarmelade zu einer Marinade verrühren.
2
Fleisch waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Mit der Marinade einpinseln bzw. in ihr einlegen.
3
Nun für einige Stunden (bei mir ca. 22) in den Kühlschrank stellen, dabei ab und zu mal wenden.
4
Anschließend den Backofen auf 90-100°C vorheizen und eine Auflaufform hineinstellen.
5
Das Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten anbraten, dann in die Auflaufform legen.
6
Nun die geschälte und gehackte Zwiebel in der Pfanne andünsten. Dann die Brühe aufgießen und den Bratenfond einrühren. Aufkochen lassen. Dann mit in die Auflaufform gießen.
7
Nun 4-5 Stunden garen lassen.
8
Danach den Herd ausschalten, den Braten aber noch 10-15 Minuten darin lassen.
9
Anschließend herausnehmen und in Scheiben schneiden.
10
Bei uns gab es Kartoffeln und Blumenkohl mit Sauce dazu.
11
Alles zusammen auf Teller verteilen und die Zwiebeln auf das Fleisch geben.

KOMMENTARE
Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art

Benutzerbild von Test00
   Test00
Passt alles. Wie hoch war die Kerntemperatur? Der Braten sieht durch gegart aber noch saftig aus. Ich tue solche Braten bei 68-70 Grad aus dem Ofen. LG. Dieter
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht wieder köstlich aus, eine tolle Zubereitung, leckere 5☆☆☆☆☆ chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rainbow3
   rainbow3
Ganz genau. Die Kerntemperatur war knapp 70°C.
Benutzerbild von CrazyChili
   CrazyChili
mir fehlen die worte ....ich sag mal weltklasse!
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hört sich köstlich an 5* lG Christa
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
klingt total lecker lg tatjana

Um das Rezept "Kochen: Rinderbraten nach Gyros-Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung