Falsche Rinderlende in Rotweinsoße

2 Std 45 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Falsches Filet 1500 gr
Zwiebeln 2
Rotwein (z.B.Dornfelder trocken) 1 Flasche
Sauerbratengewürz 2 handvoll etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Baslilikum etwas
Wasser etwas
Zuckerrübenübensirup 2 EL
7-Pfeffer-Gewürz 2 EL
Majoran 1 EL
Milano Hot Spice (roter Paprika,Chili Basilikum, Knoblauch, Rosmarin, Oregano) 1 EL
Knoblauchöl etwas
Speisestärke etwas
Preiselbeeren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
2 Std 25 Min
Ruhezeit:
2 Std 40 Min
Gesamtzeit:
5 Std 25 Min

1.Die falsche Lende waschen und in eine Schüssel geben. Alle Gewürze inclusive der Zwiebel, die grob zerkleinert wird mit hineingeben (außer dem Zuckerrübensirup) und mit dem Rotwein aufgießen. Nun durchziehen lassen, das kann nun über Nacht sein oder auch für mindestens 3 Stunden.

2.Für die Verarbeitung nun das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. In einer tiefen Pfanne das Öl heiß werden lassen, das Fleisch hineingeben und von allen Seiten scharf anbraten. Mit der Marinade ablöschen, dabei einen großen Teil der Gewürze und Zwiebeln mit dazugeben.

3.Die Pfanne nun in den Backofen geben, der bereits auf 200 Grad Heißluft vorgeheizt ist. Nach einer Stunde Garzeit den Braten wenden und mit weiterer Marinade aufgießen und Deckel aufsetzen und weitergaren. Dazwischen habe ich mit dem Bratenthermometer Garproben gemacht und Flüssigkeit dazugegeben. Mein Fleisch benötigte insgesamt etwas mehr als 2 Stunden.

4.Das Fleisch herausnehmen und warmstellen, die Soße abseihen (habe es in die Marinierschüssel abgeseiht) und mit etwas Wasser den Bratensatz aus der Pfanne lösen. Die Soße in die Pfanne zurückgeben, evtl. noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Zuckerrübensirup dazugeben und alles gut verrühren.

5.Die Soße etwas einkochen lassen und falls nötig mit Stärkemehl, das mit etwas kaltem Wasser angerührt wird, binden. Hab ich z.B gemacht.

6.Das Fleisch nun in Scheiben schneiden und zusammen mit Knödel und Preiselbeeren, sowie der Soße anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falsche Rinderlende in Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falsche Rinderlende in Rotweinsoße“