Schweinekrustenbraten variante 2

2 Std 15 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
schweinekrustenbraten mit Schwarte 2 kg
Knoblauchzehen 3
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rinderbrühe 1 Liter
Zwiebeln 2
Malzbier 1
Kümmel gemahlen etwas
Soßenbinder dunkel etwas
Rotkohl frisch etwas
Semmelknödel siehe KB etwas

Zubereitung

1.Die Schwarte des Schinkenbratens schon beim Metzger gleichmäßig einritzen lassen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und den Braten vorher mit ordentlich Salz und Pfeffer kräftig gewürzten Braten in die Röhre schieben. Die Zwiebeln schälen und viertel, Knoblauchzehen abziehen und diese kräftig eine halbe Stunde mit anrösten. Die Rinderbrühe und das Malzbier an, um die Röststoffe vom Boden zu lösen. vom

2.Nach etwa 2 Stunden ist der Braten servierbereit. Sie nehmen ihn aus dem Bräter und legen ihn nochmals im Ofen bei 100 Grad warm. Den Bräter auf die Platte stellen und den Fleischfond kräftig aufkochen um alle Röststoffe zu lösen, danach in einen kleineren Topf durch ein feines Sieb passieren.

3.Den leckeren Fleischsud lecker abschmecken mit Salz, Pfeffer und Kümmel. Mit Soßenbinder die gewünschte Konsistenz der Soße erreicht hat. Mit Rotkohl und selbstgemachten Semmelknödel kochen. Ich wünsche einen wunderschönen APPETIT ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinekrustenbraten variante 2“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinekrustenbraten variante 2“