Reissuppe nach griechischer Art

30 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsebrühe 1,5 l
Möhren gewürfelt 3 Stk.
Lauchzwiebeln frisch 3 Stk.
Staudensellerie 2 Stangen
Lauchstange 1 Stk.
Sellerie frisch 1 Stk.
Petersilie glatt frisch 5 Stengel
Meersalz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Pris
Hühnerei, groß 1 Stk.
Markklößchen 1 Päckchen
Fleischwurst - 6 cm - 1 Stück
Langkornreis 1 Beutel
Zitrone Fruchtsaft 0,5 Stk.
Erbsen grün Konserve, klein 1 Dose

Zubereitung

1.Im Originalrezept kommt nur Reis und Gemüse in die Suppe, aber Männe hat gern noch ein wenig handfestes dabei.

2.Gemüsebrühe evtl. salzen, aufkochen und den Reis hineingeben. Nach 8-10 Min. die gewürfelten Möhren und den gewürfelten Sellerie zugeben.

3.Nach weiteren 5 Min. den in Scheiben geschnittenen Staudensellerie und die geschnittenen Frühlingszwiebeln, Lauch sowie die Markklößchen hineingeben, noch einige Min. köcheln lassen. Dann den Herd ausstellen, 2 Kellen Brühe entnehmen und abkühlen lassen.

4.Nun den Reisbeutel herausholen, abtropfen, öffnen und den Inhalt in die Suppe geben. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft mit dem Ei gut verrühren, zur Seite Stellen.

5.Auf Wunsch eines einzelnen Herren mußte nun noch die Geflügelfleischwurst in Stücke geschnitten und ebenfalls zugefügt werden, da sich die Markklößchen in der Suppe verloren haben. Upps, beinahe die gehackte Petersilie und die Erbschen vergessen, evtl. nachwürzen und mit Muskat abschmecken.

6.Jetzt wird das Ei-Zitronengemisch mit der abgekühlten Brühe verrührt und unter Rühren in die heiße aber nicht kochende Suppe eingerührt und kann serviert werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reissuppe nach griechischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reissuppe nach griechischer Art“