Hühnersuppe mitten im Sommer - daher mediterran angehaucht

1 Std 35 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hähnchenkeule 4 Stk
Lorbeerblatt 1 Stk.
Stengel Thymian 2 Stk.
Stengelchen Rosmarin 2 Stk.
Tüten Italienidches Gemüse TK 1,5 Stk.
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Chili getrocknet, klein 1 Stk.
Schalotte frisch 1 Stk.
Tomate gewürfelt 1 Stk.
Wasser 5 l

Zubereitung

1.Wasser mit 1 Lorbeerblatt, Thymianstengel und Rosmarinstengelchen erhitzen und die Hähnchenkeulen in 1 - 1 1/2 Std. garen.

2.In der Zwischenzeit 1 Schalotte und 1 Tomate (oder 5 Datteltomaten) in Würfel schneiden und in der Pfanne mit 1 Tl Olivenöl anbraten, zur Suppe geben. Die Röstaromen geben einen feinen Geschmack.

3.Hähnchenschenkel aus dem Topf nehmen, etwas abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke teilen.( Hund und Kater sind nicht mehr aus der Küche zu bewegen, denn Haut und Knorpel haben ihre Abnehmer.) Hähnchenfleisch und Gemüse in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer und einer kleinen getrockneten Chilischote würzen, aufkochen, nochmals abschmecken.

4.Inzwischen habe ich Gabelspaghetti gegart, welche ich zu der Hühnersuppe gereicht habe. Wurde bei diesem Wetter sehr gut angenommen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnersuppe mitten im Sommer - daher mediterran angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnersuppe mitten im Sommer - daher mediterran angehaucht“