Suppe: TOMATENCREM

45 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Tomaten frisch 1150 gr.
Peperoni rot -Rest- 1 Stk.
Paprika rot -Rest- 1 Stk.
Wasser 500 ml
Zwiebel gewürfelt 1 dicke
Knoblauchzehe 2 Stk.
Tomatenmark, 3-fach konzentriert 2 EL
Gemüsebrühe-Pulver, Instant 1 EL
Basilikum, tiefgefroren 1 EL
Olivenöl 2 EL
Schmand zur Deko 6 TL
Petersilie kraus frisch 1 Bd
Creme Schmand 150 gr.
Pfeffer bunt, aus der Mühle etwas
Zucker etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

1.Ich hatte verschieden Sorten Tomaten, die für Salat schon zu reif waren. 1 rote Paprika und 1 Peperoni fanden sich auch noch. Also, Suppe kochen.

2.Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und vierteln. Paprika waschen, vierteln und Kerngehäuse sowie Trennwände entfernen. Peperoni längst halbieren und Innenleben entfernen. Zwiebel und Knobi enthäuten und würfeln.

3.Olivenöl in den Topf und erhitzen. Die Zwiebel und Knobi darin glasig angehen lassen. Tomaten, Paprika und Peperoni dazugeben und kurz, unter rühren, erhitzen. Mit Wasser auffüllen. Tomatenmark, Gemüsebrühepulver, Salz und Pfeffer dazugeben. Aufkochen, Hitze reduzieren und alles gut 30 Min. köcheln lassen.

4.Inzwischen entweder Reis oder Suppennüdelchen für die Einlage kochen, falls es keine Vorsuppe werden soll. In jedem Fall Petersilie fein hacken. Etwas für die Deko zurücklassen.

5.Die gekochten Tomaten durch die "flotte Lotte" oder durch ein Haarsieb passieren, Suppe in einem zweiten Topf auffangen. Nochmals aufkochen lassen und die Gewürze dazugeben. Mit Salz, frisch gemahlenem bunten Pfeffer und Zucker pikant abschmecken.

6.Topf von der Herplatte nehmen und Cream Schmand in der Suppe schmelzen lassen. Mit einem Löffel langsam verrühren, damit es nicht ausflockt. Gehackte Petersilie ganz zum Schluß unterrühren.

7.Als Vorsuppe in Teller füllen, 1 TL Schmand in die Mitte setzen und etwas Petersilie. Als Zwischenmahlzeit entweder nun die Nüdelchen oder den Reis einfüllen und in Suppentassen servieren. Wir essen dazu Roggenbrötchen oder Baguett.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: TOMATENCREM“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: TOMATENCREM“