Gefüllte Paprikaschoten

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Paprikaschoten 6 mittelgroße
Buchweizen gegart 400 gr.
Zwiebeln gehackt 2 mittelgroße
Kokosöl 2 EßL
Salz und Pfeffer etwas
Für die Soße
Karotten 2 mittelgroße
reife Tomaten 10 mittelgroße
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie grob geschnitten frische

Zubereitung

Die Paprikaschoten

1.Den gegarten Buchwiezen in eine Schüssel geben. Die gehackten Zwiebeln im Kokosöl anlassen und unter den Buchweizen mischen, salzen, pfeffern und alles gut mischen, zur Seite stellen.

2.Die Paprikaschoten waschen und entkernen, ich schneide dazu den Deckel mit Stiel ab um ihn nach den füllen wieder drauf zu setzen.

3.Dann den vorbereiteten Buchweizen in die Paprikaschoten füllen, mit den Deckeln abdecken und in eine backofenfeste Form stellen.

Für die Soße

4.Die Tomaten waschen, halbieren, vierteln und den Strunk entfernen. Die Tomatenviertel mixen, mache ich mit meinem Vitamix, die pürrierten Tomaten in einen Topf geben. Nun die Karotten schälen und klein schneiden, zur Tomatensoße geben. Dazu noch die Erbsen geben und alles einmal gut aufkochen, noch salzen, pfeffern, von dem Thymian etwas dazu geben und dieses zu den Paprikaschoten geben. Das Ganze nun für gut 30 - 45 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.

5.Vor dem servieren die grob geschnittene Petersilie dazu geben.

6.Viel Spaß beim nachkochen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprikaschoten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprikaschoten“