Gefüllte Paprika

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Paprika, Farbe nach Wahl 3
Zwiebel 1
Tomaten 300 gr.
Hackfleisch 250 gr.
Tomatenmark 2 EL
Fetakäse 150 gr.
Paprikapulver 1 TL
Gemüsebrühe 200 ml
Milch oder Sahne 4 EL
Speisestärke 1 EL
Salz, Pfeffer, Oregano etwas
Öl zum anbraten etwas

Zubereitung

1.Paprikaschoten waschen und am Stielende einen Deckel abschneiden. Kerne und Scheidewände entfernen. Zwiebel schälen und würfeln. Tomaten waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Fetakäse ebenfalls würfeln.

2.Etwas Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Hälfte der Zwiebeln und das Hackfleisch darin anbraten. Die Hälfte der Tomatenwürfel, 1 EL Tomatenmark und das Paprikapulver zugeben und kurz mitbraten. Dann die Fetawürfel unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse anschließend in die Paprikas füllen.

3.Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Die restlichen Zwiebeln darin anschwitzen und die restlichen Tomatenwürfel zugeben. Dann die gefüllten Paprikaschoten aufrecht in den Topf stellen und die Gemüsebrühe zugießen. Dann ca. 40 min bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel köcheln lassen.

4.Die Paprikaschoten aus dem Topf nehmen und im Ofen warm stellen. 1 EL Tomatenmark und Milch/Sahne in den Topf zu den Zwiebeln und Tomaten geben und mit einem Stabmixer alles fein pürieren. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken.

5.Die Sauce auf 3 Teller verteilen und jeweils eine Paprikaschote darauf setzen. Dazu passt am besten Reis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika“