Gefüllte Paprikaschoten vegetarisch

1 Std 15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzpaprika rot 6 Stück
Reis 1 Tasse
Feta zerkrümelt 1 Stück
geschälte Tomaten 1 Dose
Zwiebel 0,5 Stück
Knoblauch 1 Zehe
Basilikum etwas
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Elchipanzis Gewürzmischung etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Cayennepfeffer etwas
Ei 1 Stück
Tomatenmark etwas
optional: Joghurt als Dip etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
77,7 g
Fett
0,6 g

Zubereitung

1.Die Paprikaschoten von ihren Köpfen trennen und die Kerne heraus nehmen. Den Reis kochen.

2.In einem Topf die halbe gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl glasig braten. Dann die geschälten Tomaten dazu geben. Alles 10 Minuten langsam köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen, den Knoblauch fein hacken und mit hinein geben. Weitere 10 Minuten köcheln lassen. Das Basilikum hacken und zum Schluss in die Soße geben.

3.Den gekochten Reis in eine Schale geben, den gebröselten Schafskäse unterrühren und mit ca. 2 TL von Elchipanzis Gewürzmischung (in meinem Kochbuch), etwas Paprikapulver, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Nun einige Löffel von der Tomatensoße dazu geben und etwas Tomatenmark. Alles gut miteinander vermengen.

4.Die Tomatensoße in eine Auflaufform geben. Die Paprikaschoten nun mit der Masse füllen und in die Soße legen. Alles bei ca. 180 Grad für etwa 45 Minuten backen.

5.Dazu passt hervorragend ein Joghurt mit etwas Knoblauch und Salz als Dip, das macht das Essen sehr erfrischend und ist daher auch gut für den Sommer geeignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprikaschoten vegetarisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprikaschoten vegetarisch“