gefüllte Paprika in Tomatensoße

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kleine rote Paprika 7
Rinderhackfleisch 300 g
Bulgur 1 Tasse
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Petersilie 0,5 Bund
Pizzatomaten 1 Dose
Gemüsebrühe 100 ml
Speckwürfel 50 g
Wasser etwas
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Basilikum, Oregano, Zucker etwas
Paprika edelsüß, etwas
Paprika türkisch etwas
Tomatenmark etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
671 (160)
Eiweiß
15,8 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.Paprika Deckel abschneiden und putzen, dann waschen. Den Boden der Früchte begradigen und ein Loch rein piksen, denn das hat den Vorteil, dass beim Garen sich in der Frucht keine Flüssigkeit ansammelt. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

2.In einem Topf Wasser zum Kochen bringen mit einem Löffel Gemüsebrühe (Pulver) würzen und Bulgur einstreuen. Herdplatte ausstellen und Bulgur Ziehen lassen. In einem andern Topf Öl erhitzen und Hackfleisch krümelig braten, dann die Hälfte der Zwiebelstücke dazu geben und weiter braten.

3.Petersilie zupfen waschen und grob hacken. Wenn Bulgur weich ist in ein feines Sieb schütten restliche Brühe auffangen für die Tomatensoße später. Bulgur mit dem Fleisch mischen und mit Paprikagewürzen, Salz und Pfeffer würzen, etwas Tomatenmark schadet auch nicht. Petersilie unter rühren. Zur Seite damit.

4.Neuer Topf auf den Herd! Speck , Zwiebel und Knoblauch auslassen. Die aufgefangene Brühe zum Ablöschen verwenden. Dann die Pizzatomaten dazugeben und mit Italienischen Kräutern (s.o) würzen. Zucker, Salz und Pfeffer nicht vergessen. Soße kochen lassen. Ich persönlich nehm ja statt Pizzatomaten meine angesetzte Tomatenbasis siehe Rezept.

5.So jetzt kommen die Paprika wieder ins Spiel. Die vorbereiteten Früchte mit der Bulgur-Fleischmasse befüllen und in die köchelnde Tomatensoße setzen und den Topf mit einem Deckel verschließen. Herd auf mittlere Hitze stellen und nach 15-20 min sind die Paprika gar.

6.Paprika hinaus nehmen, Soße nochmal abschmecken und fertig. Guten Hunger! Gerne serviert mit Kartoffelpüree....Danach.... wohl dem der eine Spülmaschine hat!!!

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllte Paprika in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllte Paprika in Tomatensoße“