Eingemachtes: Relish aus Zwiebeln und roter Paprika

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwiebeln frisch 800 Gramm
Paprikaschoten rot, ca. 500g 4 große
Tomaten 6
Chilischote 1 große
Öl 3 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Zucker 75 Gramm
Salz 3 TL (gestrichen)
Essig 6 EL
Weißwein trocken 0,25 Liter
Paprika edelsüß 1 TL gehäuft
Pfefferkörner grün 3 EL
Gemüsebrühe, instant 2 TL
Sambal Oelek 1 gute MSP
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
9,2 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

1.Die Zwiebeln enthäuten und in grobe Würfel schneiden.

2.Paprika waschen, vierteln und entkernen. Auch in grobe Würfel schneiden.

3.Die Tomaten, wer es besser verträgt, häuten. Dazu am Stielansatz kreuweise einschneiden und mit heißem Wasser übergießen. Kurz brühen lassen und kalt abschrecken. Auch in grobe Würfel schneiden.

4.Die Chilischote halbieren, entkernen und fein würfeln.

5.In einem großen Topf das Öl erhitzen und zuerst die Zwiebeln mit den Paprikaschoten anbraten.

6.Dann die Tomaten- und Chiliwürfel zufügen und mit anbraten.

7.Tomatemark leicht anschwitzen lassen und dann Zucker, Salz, Essig, Wein und das Paprikapulver einrühren.

8.Alles aufkochen lassen und zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen.

9.Nach der Stunden kommen jetzt die Pfefferkörner, Gemüsebrühe, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer hinzu, abschmecken und dann noch einmal 1/2 Stunde einkochen lassen.

10.In der Zwischenzeit die Gläser heiß ausspülen.

11.Das fertige Relish nun in die Geläser füllen, Gläser verschließen und kopfüber ca. 5 min. ruhen lassen damit sie sich gut verschließen.

12.So verarbeitet, hält sich das Relish gut einige Monate.

13.Es schmeckt hervorrangend zu Gegrilltem oder jedem anderen Kurzgebratenem. Natürlich würde ich es auch einfach so mit Baguette verputzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingemachtes: Relish aus Zwiebeln und roter Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingemachtes: Relish aus Zwiebeln und roter Paprika“