Paprika-Suppe mit Hackbällchen

30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Paprika gelb 1
Paprika rot 1
Olivenöl extra vergine 1 EL
Tomatensaft 500 ml
Gemüsebrühe heiß 400 ml
Hackfleisch gemischt - Nur Rinderhack zum Abnehmen 200 Gramm
Zwiebel frisch 0,5
Italienische Kräuter etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rosenpaprikapulver etwas
Bio-Ei 1

Zubereitung

Die Suppe:

1.Die beiden Paprikaschoten waschen, halbieren und von den Kernen und den weißen Wänden befreien. Nun noch einmal vierteln und dann quer in feine Streifen schneiden.

2.Das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprikastreifen darin andünsten (ca. 4-5 min.).

3.Jetzt mit Tomatensaft und Gemüsebrühe aufgießen und das Ganze kurz aufkochen lassen. Hitze zurücknehmen und einige Minuten köcheln lassen.

4.Mit Salz, Pfeffer und scharfem Paprikapulver kräftig abschmecken.

Die Hackbällchen:

5.Das Hackfleisch mit Ei, Zwiebelwürfel, Pfeffer, Salz und den italienischen Kräutern gut vermischen und kleine Bällchen formen.

6.Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Bällchen rundum anbraten. Zur Suppe geben.

7.Die Suppe in vorgewärmte, tiefe Teller geben und mit Basilikum garnieren.

8.Wer nachts nicht abnehmen möchte, kann noch ein knuspriges Knoblauch- oder Kräuterbutter-Baguette dazu essen. Lasst es euch schmecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Suppe mit Hackbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Suppe mit Hackbällchen“