Dip: PAPRIKASALSA, fruchtig-scharf

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten Paprikamus:
Spitzpaprika rot 3 Stk.
Paprika gelb 1 Stk.
Porree frisch -nur das Weiße- 10 cm
Lauchzwiebeln frisch -nur das Weiße--- 4 Stk.
Salz 1 TL (gestrichen)
Paprikaflocken, rot 1 EL
Wasser 150 ml
Zutaten Salsa:
Strauchtomaten 5 Stk.
Olivenöl extra vergine 3 EL
Zwiebeln frisch 2 Stk.
Chinesischer Knoblauch 2 Stk.
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Honig flüssig 3 EL
Zitronenessenz 2 TL
Selleriepulver -eigene Herst.- 1 TL
Rosenpaprika 1 TL
Chilisoße (Sambal Oelek) 2 TL (gestrichen)
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle, bunt etwas
Petersilienblatt getrocknet 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung Paprikamus:

1.Zuerst die Paprika waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. In mittelere Stücke schneiden. Porre säubern.....10 cm nur vom weißen Stiel vierteln.....in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebel säubern.....nur den weißen Anteil in feine Ringe schneiden.

2.Alle Zutaten mit Salz und Wasser zum Kochen bringen.......Hitze reduzieren.....weich köchlen lassen. Alles durch ein feines Sieb passieren. Aufgefangenes Mus Beiseite stellen.

Zubereitung Salsa:

3.Tomaten am Kopf kurz kreuzweise einschneiden.....für 1 Min. in kochendes Wasser legen.....heraus heben und im Eiswasser abschrecken. Haut abziehen.....halbieren.....Kerngehäuse und Trennwände entfernen. Tomatenfleisch in sehr kleine Würfel schneiden.

4.Zwiebel pellen....ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Knoblauch pellen....durch die Presse auf die Zwiebelwürfel geben.

5.Olivenöl in einem Topf erhitzen......Zwiebel und Knobi zugeben und glasig angehen lassen. Das Tomatenmark sowie den Honig unter ständigem Rühren zugeben.....mit dem Paprikamus ablöschen.

6.Topf von der Herdplatte nehmen....die Tomatenwürfel unterrühren......mit allen Gewürzen abschmecken. Topf wieder auf die Platte zurück......alles kurz aufkochen lassen. Hitze ausschalten. Jetzt die getrocknete Petersilie unterrühren.

7.Die Salsa in ein Gefäß füllen und abkühlen lassen. Dazu gab`s bei uns Tortillachipps, Salzkräcker und Käsestangen. Diese fruchtig-scharfe Sauce schmeckt uns aber auch zu gerilltem Fleisch.

TIPP:

8.Die heiße Salsa-Sauce in Twist-Off-Deckelgläschen füllen und sofort verschließen.....für den Vorrat. Hält mehrere Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dip: PAPRIKASALSA, fruchtig-scharf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dip: PAPRIKASALSA, fruchtig-scharf“