Bananen-Walnuss-Muffins

25 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
reife Bananen 3 Stk.
etwas Zitronensaft etwas
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 250 g
Salz 1 Prise
Zucker 90 g
Honig 2 EL
Vanillinzucker 1 Päckchen
Öl 60 ml
Ei 1 Stk.
Milch, kann wahlweise zur Hälfte auch durch Orangensaft ersetzt werden 120 ml
Walnüsse gehackt 100 g
Zartbitterschokolade, grob gehackt 75 g
Zimt 1 TL
Rosinen nach Belieben etwas

Zubereitung

1.Bananen in einer Rührschüssel mit einer Gabel zu Brei zerdrücken. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Öl, Milch/O-Saft, Ei, Honig dazugeben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

2.In einer weiteren Schüssel Mehl und Backpulver mischen. Salz, Zucker, Vanillinzucker, Zimt unterrühren.

3.Mehlmischung zur Bananenmischung geben und mit dem Schneebesen kurz unterrühren, nicht zu lange sonst wird der Teig matschig und schwer. Gerade lange genug dass alle Zutaten feucht sind. Je nach Konsistenz evtl. noch etwas Milch oder Mehl zugeben.

4.Zum Schluss die gehackten Walnüsse, Schokolade, Rosinen unterheben. Masse auf 12 gefetteten Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 - 25 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Walnuss-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Walnuss-Muffins“