Bananen-Muffins mit Zimtglasur

1 Std 15 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
glutenfreies Mehl 150 g
glutenfreies Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Zucker 150 g
pflanzliche Milch 6 EL
Eier, leicht verquirlt 2
milchfreie Margarine, zerlassen 150 g
Bananen 2 kleine
veganer Dollelrahmfrischkäse 50 g
für Glasur:
milchfreie Margarine 2 EL
Zimt 0,25 TL
Puderzucker 90 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Muffinsform mit Papierförmchen auskleiden. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben, danach den Zucker untermischen.

2.Milch, Eier und Margarine in einer anderen Schüssel verquirlen. Das Mehl vorsichtig unter die Mischung ziehen und die Bananen unterrühren.

3.Den Teig in die Förmchen füllen und die Muffins im Ofen 20 Minuten goldbraun backen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.Für die Glasur den Frischkäse mit der Margarine verquirlen, mit Zimt und Puderzucker verrühren bis eine weiche, cremige Masse entsteht. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird, dann vor dem Servieren jeden Muffin mit einem Löffel Glasur beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Muffins mit Zimtglasur“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Muffins mit Zimtglasur“