Bananen-Schoko-Muffins

35 Min leicht
( 99 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zum Backen
Fett oder Papierförmchen für die Backform etwas
Für die Sweeties
Bananen 2 Stk.
Zitronensaft 1 EL
Ei 1 Stk.
Rohrzucker 125 g
Butter weich 100 g
Milch 200 ml
Schokotropfen 3 EL
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Pr
Kakaopulver dunkel 3 EL
Nur, wer mag
Glasur süße
Streu-Dekor, bunt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1306 (312)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
45,4 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten, oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen. Beide Bananen mit einer Gabel zusammen mit dem Zitronensaft zerdrücken.

Der Muffin-Teig

2.Das Ei mit dem Schneebesen verquirlen, mit dem Rohrzucker und der weichen Butter mischen. Die Milch angießen und das Bananenmus sowie die Schokotropfen unterrühren.

3.Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver mischen, über die Eiermischung sieben und locker unterheben.

Jetzt wird´s heiß

4.Den Teig in die Muffinförmchen füllen, für 20-25 Minuten in den nun heißen Backofen geben.

Das war´s

5.Nach beendeter Backzeit die Muffins aus dem Rohr nehmen, etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen.

6.Wer mag, glasiert die Muffins nach dem Auskühlen und streut dann noch etwas buntes Streu-Dekor über die kleinen Sweeties )))) das Auge isst ja bekanntlich mit.

Finish

7.Die kleinen Teilchen auf Kuchen- oder Desserttellern anrichten und zum Kaffee servieren.

8.Gutes Gelingen und „mhhhh…“

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Schoko-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Schoko-Muffins“