Banana-Choc-Walnut-Muffins – amerik.

45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 125 g
Zucker 175 g
Vanillezucker 1/2 Päckchen
Eier 2 Stk.
Bananen, reif, zerdrückt 3 Stk.
Mehl 350 g
Backpulver 2 TL
Salz 1 Prise
Walnusskerne, gehackt 125 g
Schokolade, gehackt 100 g
DEKO nach Belieben: etwas
Schokolade, geschmolzen 50 g
Bananenchips etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1779 (425)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
64,6 g
Fett
15,9 g

Zubereitung

1.In einer großen Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier verrühren, zerdrückte Bananen leicht untermischen.

2.In einer 2. Schüssel, Mehl, Backpulver, Salz, geh. Walnüsse und die geh. Schokolade mischen. Diese Mischung unter die Bananenmasse rühren und dann Portionsweise in ein Muffinblech (evtl. Papierförmchen, oder gut eingefettet und mit Semmelbröseln ausgestreut) füllen.

3.Die Muffins im vorgeh. Ofen bei ca. 170° für etwa 20-25 Minuten backen. Einige Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter zum Abkühlen geben.

4.Die Schokolade schmelzen, auf die abgekühlten Muffins sprenkeln und mit einigen Bananenchips dekorieren fertig.

5.Die Masse reicht für etwa 20-24 Muffins, Alternativ kann der Teig auch in einer Kastenform als Kuchen gebacken werden, dann verlängert sich natürl. die Backzeit. ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Banana-Choc-Walnut-Muffins – amerik.“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Banana-Choc-Walnut-Muffins – amerik.“