Sammelbegriff – Hackfleischröllchen

1 Std 30 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch durchwachsen 650 Gramm
Schweinefleisch durchwachsen 350 Gramm
Gewürze pro kg fertige Hackfleischmischung
Salz 18 Gramm
Pfeffer schwarz, gemahlen 2 Gramm
Bohnenkraut getrocknet 1 TL
Korianderpulver 1 TL
Speisenatron 2 TL (gestrichen)
Piment gemahlen 0,5 TL
Knoblauchzehen gepresst 4 Stück
zum Herstellen
Mineralwasser mit Kohlensäure 200 ml

Zubereitung

vorbereiten

1.Fleisch der Länge nach in Streifen schneiden, so, dass diese in den Füllschacht vom Fleischwolf passen. Gewürze abmessen und zu einer Gewürzmischung verrühren. Knoblauch schälen und bereitstellen.

herstellen

2.Den Fleischwolf mit einen 4 oder 5 mm Lochscheibe bestücken. Die Fleischsorten im Wechsel wolfen, die Schüssel schrittweise drehen – so entsteht bereits jetzt eine gewisse Vormischung. Das gehackte wird nun solange geknetet, bis eine gleichmäßige Mischung entstanden ist.

3.Oben eine flache Kuhle in die Hackmischung drücke, 1 Tasse Mineralwasser hinein leeren, die Gewürzmischung hineinschütten, den Knoblauch dazu - pressen und Alles im Mineralwasser etwas aufrühren.

4.Die Mischung kräftig in die Fleischmasse einarbeiten. Zwischendurch kleine Mengen Mineralwasser zugeben. Wenn der Hackteig nicht mehr zwischen den Fingern durchgleitet, sonder an selbigen hängen bleibt und klumpt, ist ausreichend Bindung entstanden. Mit einem Teigschaber die Oberfläche etwas glätten, Frischaltfolie drauflegen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

fertigstellen

5.Nach der Übernachtung im Kühlschrank ist die Masse etwas zäher geworden. Nochmals mit etwas Mineralwasser kneten, damit die Konsistenz geschmeidiger wird, so dass die Fleischmasse mittels Einweg – Spritzbeutel zu 2 cm dicken Hackrollen geformt werden kann.

6.Ich habe die Cevapcici auf Schneidebretter gespitzt, samt der Bretter 3 Stunden schnellgefrostet. Danach im gefrorenen Zustand abgelängt, Vakuum – verpackt und bis zur Zubereitung eingefroren.

7.Natürlich können die Röllchen auch frisch gegrillt oder gebraten werden. Das war auch so gedacht, ich mußte aber umdisponieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sammelbegriff – Hackfleischröllchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sammelbegriff – Hackfleischröllchen“