Wursten: Schmalzfleisch - Variante 2

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pro 1 kg Schweinebauch mit Schwarte etwas
Zwiebeln 500 g
grüner Speck / roher Rückenspeck 200 g
Majoran 1 TL
Thymian 1 TL
Salz, normales 20 g
Knoblauchzehen 2
Lorbeerblätter 2
Pfeffer, nach Geschmack etwas
heißes Wasser 400 ml

Zubereitung

1.Grünen Speck sehr klein schneiden. Schweinebauch in 1 - 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch würfeln.

2.Zuerst den Grünen Speck auslassen. Vorsichtig, die entstehenden Grammeln höchstens leicht braun werden lassen, ansonsten dominiert am Ende ein deftiger Röstgeschmack. Es sei denn es ist gewünscht, dann mittelbraun werden lassen.

3.Dann bei verringerter Hitze den Knoblauch und die Zwiebeln dazu geben.

4.Dannach das Fleisch dazu geben und das heiße Wasser zugießen, so dass das Fleisch gerade bedeckt ist.

5.Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Lorbeer dazu und umrühren. Zugedeckt etwa 3 Std. köcheln lassen.

6.Zwischendurch öfter mal kräftig umrühren. Das Fleisch muss so weich sein, dass man es zum Schluss mit einem Kartoffelstampfer schön zerdrücken kann.

7.Dann in kleine Gefäße mit Schraubdeckel füllen und auskühlen lassen. Im Kühlschrank hält es sich recht lange.

8.Oder alternativ in Schraubgläser füllen, max. ¾ voll, und leicht sprudelnd 2 Std. sterilisieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wursten: Schmalzfleisch - Variante 2“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wursten: Schmalzfleisch - Variante 2“