Fagottini di Pollo

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fagottini:
dünne Hühnerschnitzel 8
Schinkenspeck 16 Scheiben
Salbeiblätter 8
Parmesan gerieben 2 EL
Gruyìere gerieben 2 EL
Toastbrotbrösel 4 EL
Petersilie gehackt 1 TL
Thymianzweige 4
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Olivenöl zum Anbraten etwas
Küchengarn etwas
Sauce:
Sherry Pedro Ximenez - La Cigarrera 80 ml
alternativ dazu etwas
Portwein rot etwas
Hühnerbrühe 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

Fagottini ( = ital. für Bündel )

1.Hühnerschnitzel salzen und pfeffern.

2.Parmesan, Gruyìere, Toastbrotbrösel und Petersilie miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig abschmecken. Dann gleichmäßig auf die Hühnerschnitzel verteilen und aufrollen.

3.Jeweils zwei Schinkenspeckscheiben nebeneinader legen, die Fagottini daraufsetzen, nochmals aufrollen. Auf jedes Fagottini ein Salbeiblatt legen und alles mit Küchengarn fixieren.

4.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fagottini und Thymianzweige einlegen und ca. 10 min. sanft anbraten, dabei einmal wenden. Dann die Fagottini in eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Rohr mit Ober- und Unterhitze bei 200° in ca. 10 min. fertig garen. Die Kerntemperatur sollte mind. 90° betragen.

Sauce:

5.Bratenfond mit Sherry abgelöschen, mit Hühnerbrühe aufgießen und etwas einreduzieren. Dann durch ein Sieb gießen, wenn notwendig mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.

6.Wir haben die Fagottini mit frischer, selbst gemachter Tagliatelle und gebratenen Zucchini serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fagottini di Pollo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fagottini di Pollo“