Couscous-Bratlinge

25 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Couscous, Instant 1 Tasse
Gemüsebrühe 1 Tasse
Eier 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Couscous-Gewürzmischung oder Ras el Hanout etwas
frische Kräuter nach Wahl etwas
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Gemüsebrühe aufkochen und dann vom Herd ziehen. Couscous einrühren und ca. 5 Minuten unter Rühren quellen lassen.

2.Zwiebel fein würfeln. Entweder in etwas Öl anschwitzen und dann zur Couscous-Masse geben, oder roh dazugeben.

3.Eier verquirlen und mit dem Couscous verrühren. Mit den Gewürzen abschmecken, frische gehackte Kräuter nach Wahl dazu und aus der Masse Bratlinge formen. Diese bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne im Öl von jeder Seite braten bis sie goldgelb sind.

4.Wenn die Masse nicht fest genug ist, kann man zum Binden noch etwas Semmelbrösel hinzufügen.

5.Wer mag kann den Grundteig noch mit geraspelten Möhren oder Zucchini ergänzen. Wenn man keine Eier zur Hand hat, kann man den Teig auch super mit Frischkäse binden.

6.Die Menge reicht für ca. 10 Stück. Die Bratlinge schmecken warm und kalt. Als Beilage oder Hauptgericht. Oder z. B. einen Veggie-Burger daraus machen. Sie sind gut zum Mitnehmen geeignet für Ausflüge, Picknick etc. Lecker dazu schmecken Dips, z. B. Ajvar oder Frischkäse.

Auch lecker

Kommentare zu „Couscous-Bratlinge“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Couscous-Bratlinge“