Couscous-Gemüse-Laibchen

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Couscous 125 g
Suppe 250 ml
Karotten gerieben 75 g
Zucchini 75 g
Frühlingszwiebel 1
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Eier 2
Mehl 2 EL
Topfen (Quark) 2 EL
Petersilie fein geschnitten 1 Handvoll
milder Curry 0,5 TL
Salz und Pfeffer etwas
Speck geräuchert 60 g
Couscous-Gewürz (Schuhbeck`s) 1 TL
Kokosöl zum Braten etwas

Zubereitung

1.Couscous in die kochende Suppe geben und kurz unter Rühren aufkochen lassen und dann zugedeckt 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

2.Karotten und Zucchini fein reiben. den Couscous mit einer Gabel auflockern und unter das geschnittene Gemüse mengen. Nun die Eier, den Topfen (Quark) und das Mehl dazurühren.

3.Die Masse mit Curry, Salz, Pfeffer und Couscous-Gewürz würzen, alles gut verrühren. Tipp: ich habe noch etwas Speck in kleine Würfel geschnitten und dazu gegeben, dann natürlich kaum Salzen, da der Speck schon gutes Aroma und Würze abgibt.

4.In einer Pfanne Öl erhitzen und mit einem Löffel kleine Häufchen von der Masse in die Pfanne setzen und flach drücken. (oder mit feuchten Händen Laibchen formen) Bei mittlerer Hitze braten, bis die Laibchen kompakt sind und eine goldbraune Farbe angenommen haben.

5.Einen Sauerrahm Schnittlauchdip dazu reichen oder wie ich einen Sauerrahm Gurkensalat mit Knoblauch. Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Couscous-Gemüse-Laibchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Couscous-Gemüse-Laibchen“