Couscous-Gemüsebratlinge

30 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Couscous 250 gr
Zwiebeln 2
Gemüsebrühe 0,25 l
Tomatensaft 0,25 l
Currypaste rot oder 1 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 TL
Eier 2
Gemüse frisch 300 gr.
Handvoll Kräuter 1
Salz, Pfeffer etwas
Öl zum Braten etwas
evtl. Semmelbrösel etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln hacken, in etwas Öl anbraten.Couscous, Brühe, Saft und Curry dazu, umrühren, aufkochen und ca. 10 min. köcheln lassen.

2.Während der Brei etwas abkühlt, Gemüse fein raspeln ( z. B. Zucchini, Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl oder eine Mischung davon) und Kräuter hacken (alles was euch schmeckt gemischt oder Fertigmischung aus dem Frost)

3.Gemüse, Kräuter und Gewürze und die Eier zum Couscous-Pamps geben und mit der Hand mischen und durchkneten. Falls die Masse zu feucht ist, etwas Semmelbrösel unterkneten. Kleine flache Bratlinge formen - wenn sie zu dick sind, werden sie nicht knusprig.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratlinge von beiden Seiten braun braten. Dazu passen Tomatensauce, an heißen Tagen Kräuterquark oder Tzaziki und Salat. (Schmecken auch kalt noch gut)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Couscous-Gemüsebratlinge“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Couscous-Gemüsebratlinge“