Hausmannskost - gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce

40 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spitzpaprikaschoten rot 4
Hack -Halb und Halb 300 Gramm
Zwiebel 1
Semmelbrösel 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Ei 1
Gemühebrühe 1 kleine Tasse
Passierte Tomaten 150 ml
Tomaten 6
und dann noch etwas
Cous Cous 1 Tasse
Zwiebel 0,5
Paprikaschoten Würfel der Rest den Schoten 1 Handvoll
Butter 1 Esslöffel
Passierte Tomaten 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Schoten waschen den Blütenstrunk abschneiden ,das Hack mit der fein gehackten Zwiebel dem Ei und und den Semmelbrösel anmachen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und in die Schoten füllen.Nun die Schoten reiherum anbraten die halbierten Tomaten dazugeben und mit anrösten dann mit Brühe und den passierten Tomaten aufgießen und 20 min weich garen,

2.Das Cous Cous in der Butter anrösten die halbe Zwiebel und die Paprikawürfel dazugeben wenn es anfängt unten anzuhängen mit Brühe aufgießen und weich garen dauert ca 5 min .Wenn das Cous Cous weich ist die 2 Esslöffel Tomatenkonzentrat unterrühren und nochmals ziehen lassen und nun zu den Paprikaschoten servieren.

3.Ich hatte etwas Mett zuviel diese habe ich zu Klopsen geformt und mit angebraten und einfach mit gekocht .Wir haben dann jeweils noch 1 kleinen Klops zur Paprikaschote gegessen.Das Cous Cous ist bestimmt nicht jedermanns Sache uns hat es geschmeckt.Ach ja für und reicht das Essen für zwei Tage aber morgen gibt es Kartoffeln dazu .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hausmannskost - gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hausmannskost - gefüllte Paprikaschoten in Tomatensauce“