Nightcookers Lieblingsgeflügel gegrillt Yess man kann sie doch grillen ;-))

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Barbarieentenbrust 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Olivenöl extra vergine 4 EL
Sojasoße 1 EL
Ingwer gehackt 1 Stück
Rosmarinzweig 1 Stück
Thymianzweige 5 Stück
Salz Pfeffer Chilipulver Curry etwas

Zubereitung

1.Die Brust abwaschen, trockentupfen. Mir einem scharfen Messer rautenförmig auf der Hautseite einschneiden nicht zu tief, nach Belieben mit den Gewürzen einreiben. Den Knoblauch schälen, vierteln und das Öl mit der Sojasoße über das Filet gießen und einreiben. Knoblauch und Kräuterzweige dazu und 2-3 Stunden marinieren.

2.Den Grill richtig vorheizen. Das Filet aus der Marinade nehmen, abtropfen und auf den Heißen Grill von beiden Seiten je 4 Minuten offen grillen. Danach Deckel schließen Hitze reduzieren oder Rost höher setzen und bei geschlossenem Deckel 7 -8 Minuten indirekt grillen. Danach noch 1 Minute das Fleisch ziehen lassen. Danach anschneiden und genießen. Bei mir gab es noch einmal als Beilage Crazychilis Spargelpfanne. Paßte perfekt dazu. Danke Patrick

3.Dazu gibt es eine Story ich war vorgestern bei einem Thailänder wirklich gute, scharfe Ente essen, das einzige Manko wie immer beim Asiaten die Ente war durch. Da kam ich auf die Idee, die Filets in meinem Kugelgrill zu grillen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nightcookers Lieblingsgeflügel gegrillt Yess man kann sie doch grillen ;-))“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nightcookers Lieblingsgeflügel gegrillt Yess man kann sie doch grillen ;-))“