Putenrollbraten aus Mami´s Küche

2 Std 25 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenrollbraten 1 Stück
Kotanyi Brathuhn Gewürzsalz etwas
Thea oder Rama-Würfel etwas
Mehl 1 Esslöffel
Wasser etwas
Crème fraîche mit Kräutern oder Schlagobers 1 Esslöffel
Semmeln 6 Stück
Eier 3 Stück
Milch 0,125 Liter
flüssige Thea / Rama 80 Gramm
Salz etwas
Petersilie etwas
Pfirsiche 1 Dose
Preiselbeerkompott 1 Glas

Zubereitung

Serviettenknödel

1.Die 6-8 Semmeln in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. 3 Dotter, 1/8 Liter Milch, 80 Gramm flüssige Thea bzw Rama und Salz mischen und über die Semmelwürfel gießen. Gehackte Petersilie untermischen. Ziehen lassen - am besten am Vorabend oder morgens schon vorbereiten. Zuletzt 3 Eiklar zu Schnee aufschlagen, unterheben und mit ein bisschen griffigen Mehl binden. Mit nassen Händen zu einem Stollen formen und in ein Bratsackerl geben. Zum Schluss in einem Topf mit stark kochendem Wasser ca. 30 Minuten unter öfterem wenden kochen.

Putenrollbraten

2.Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Putenrollbraten mit Brathuhn Gewürzsalz würzen und in einer Pfanne mit ein bisschen Thea rundherum anbraten. Ein Stück Thea auch in die Auflaufform (welche bei mir aus Glas ist, darum mache ich das anbraten extra) geben und im Ofen mitschmelzen lassen. Nun den Braten dazugeben, den Bratensaft der Pfanne mit Wasser aufgießen und auch in die Auflaufform gießen. Nun das Ganze zugedeckt 1 Stunde ins Rohr geben, wobei es nach einer halben Stunde gewendet wird.

3.In einem kleinen Topf 1 Esslöffel Mehl mit Wasser anrühren, aufkochen und mit Schlagobers oder Crème fraîche eindicken. Dann dieses Gemisch in die Auflaufform dazugießen und den Braten 30 Minuten offen weiterbraten.

4.Pfirsichhälften mit Preiselbeerkompott füllen. FERTIG!

5.Leider keine perfekten Fotos aber immerhin... ;)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenrollbraten aus Mami´s Küche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenrollbraten aus Mami´s Küche“