Rehbraten aus der Schulter im Schinkenmantel mit Steinpilzsauce an Spätzle

1 Std 30 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rehschulter 800 g
Prosciutto 150 g
Schalotten frisch 2 Stück
Karotten 2 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Steinpilze gefroren 200 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Rotwein 150 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Creme/Schmand 20% Fett 100 ml
Olivenöl extra vergine etwas
Spätzle 250 g

Zubereitung

1.Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Korotten ebenfalls in Ringe schneiden.

2.Rehfleisch salzen, Pfeffern und mit Paprika würzen. mit den Schinkenscheiben umwickeln und mit Küchenschnur binden.

3.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Braten darin von allen Seiten anbraten. Schalotten, Knoblauchzehen und Karotten zugeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein und Gemüsebrühe aufgießen und 45 Minuten schmoren.

4.Dann die Steinpilze zugeben und weitere 30 Minuten schmoren lassen. Mit Tomatenmark und Schmand binden.

5.Gleichzeitig Spätzle nach Packungsanleitung bißfest kochen.

6.Braten aufschneiden, mit den Spätzle zusammen servieren. Dazu ein leckerer Salat.

7.-- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehbraten aus der Schulter im Schinkenmantel mit Steinpilzsauce an Spätzle“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehbraten aus der Schulter im Schinkenmantel mit Steinpilzsauce an Spätzle“