Putenrolle mit Blattspinat und Walnüssen

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust Filet 1 kg
Hackfleisch 250 g
Karotte 1 Stück
Paprika rot 1 Stück
Blattspinat 250 g
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Walnüsse gehackt 5 Stück
Lauch längs halbiert und geschnitten 1 Stück
Zwiebel weiß 2 Stück
Tomatenmark 70 g
Rotwein leicht 1 Liter
Gemüsebrühe 1 Liter
Pflanzenöl 2 cl
Sojasoße 1 Schuss
Ahornsirup 1 Schuss
Liebstöckel 0,5 TL (gestrichen)
Beifuß getrocknet 0,5 TL (gestrichen)
Gewürznelken 4 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Gemüse putzen und aus den Putzabfällen eine Gemüsebrühe ziehen.

2.Die Putenbrust waschen und mit zwei gegenläufigen Schnitten zu einer großen Roulade schneiden. (evtl. vom Fleischer machen lassen)

3.Den Paprika schälen und in Streifen schneiden, welcher zum Anbraten mit verwendet werden.

4.Die Roulade dann mit dem Hackfleisch belegen, darauf den Blattspinal, die gehackten Walnüsse, Lauch sowie den Knoblauch geben und mit Wurststrick zu einem Rollbraten wickeln.

5.Pflanzenfett im Bräter erhitzen und den mit Salz, Pfeffer, Beifuß und Liebstöckel gewürzten Braten mit den geviertelten Zwiebeln und den Paprikastreifen sowie Karottenstücke rundum scharf anbraten, dann Tomatenmark mit schmoren, mit Rotwein ablöschen und mit 3/4 l der Brühe aufkochen lassen. Das Ganze dann zugedeckt für 1 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze schmoren, ggfls. etwas Brühe ergänzen.

6.Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit Ahornsirup und Sojasauce abschmecken.

7.Den fertigen Braten fest mit Haushaltsfolie umwickeln und dann in Scheiben schneiden, so bleibt das sehr schöne Anschnittbild erhalten.

8.Dazu passen prima Thüringer Klöße!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenrolle mit Blattspinat und Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenrolle mit Blattspinat und Walnüssen“