Tagliatelle im Chorizosud mit Maispoularde

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Maispoulardenbrüstchen 4 Stück
Pasta 400 g
Chorizowurst pikant 250 g
Zwiebeln rot 150 g
Knoblauchzehen 4 Stück
Staudensellerie 150 g
Wermut 200 ml
Geflügelfond 380 ml
Tomatensaft 150 ml

Zubereitung

1.Die Chorizo von der Haut entfernen, in gleichmäßige kleine Würfel schneiden und in Olivenöl kräftig anbraten. Danach Knoblauchzehen in feinen Scheiben dazugeben. Zwiebeln in große, etwa 1 cm große Stücke schneiden und mit anbraten. Zum Schluss den Staudensellerie in mundgerechten Stücken dazugeben.

2.Chorizo, Knoblauch, Zwiebeln und Staudensellerie mit Wermut ablöschen. Kurz danach mit dem Geflügelfonds und dem Tomatensaft aufgießen. Das Ganze einmal kurz aufkochen lassen und auf kleiner Flamme 20 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

3.In der Zwischenzeit die Pasta mit viel Salz al dente kochen und abseihen. Die fertigen Nudeln im Chorizosud schwenken. Die Maispoularden mit kaltem Wasser waschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten anbraten. Mit 250 ml Geflügelfond ablöschen und bei kleiner Hitze mit Deckel 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle im Chorizosud mit Maispoularde“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle im Chorizosud mit Maispoularde“