Paella

Rezept: Paella
6
3
1234
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Paella-Reis Arroz de Valencia
4 Stück
Hähnchenkeulen
4 Stück
Kaninchenkeulen
2 Stück
Calamarituben
1 kg
Kaisergranaten
6 Stück
Knoblauchzehen
2 Päckchen
Paella-Gewürz
0,5 Stück
Porree
4 Stück
Zwiebeln
200 Gramm
Erbsen grün tiefgefroren
0,5 Stück
Chorizo
4 Stück
Tomaten
2 Stück
Paprika rot
3,5 Liter
Fond selbst hergestellt
400 ml
Fischfond
800 ml
Geflügelfond
3 TL
Pimenton
5 Stück
Safranfäden
2 Stück
Zitronen
Olivenöl
Meersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
1,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Paella

Reis mit Linsen und Pilzen,dazu Kaninchenkeulen

ZUBEREITUNG
Paella

1
Die Geflügelbollen vom Knochen befreien, das Fleisch in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen, eine Zwiebel in grobe Stücke schneiden, 3 Knoblauchzehen mit Schale zerdrücken, den Porree in Scheiben schneiden. Die ausgebeinten Knochen im Topf mit Olivenöl anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und mit anrösten, mit 3,5 l Wasser aufgießen, Porree und 1 Tüte Paellagewürz hinzugeben mit Meersalz abschmecken und ca. 1,5 Stunden kochen lassen. Dann durchsieben, die anderen Fonds dazugeben, beiseite und warm stellen. Drei Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, 3 Knoblauchzehen klein hacken, die Tomaten vierteln, das Innere entfernen und dann in kleine Würfel schneiden. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Chorizo in dünne Streifen schneiden und diese halbieren. Aus den Calamares das Innere und das Rückrat entfernen, säubern, die rote Haut abziehen und in ca. 3x3 cm große Quadrate schneiden. Olivenöl in die Paellapfanne (Durchmesser 60 cm) geben und die Garnelen darin anrösten, herausnehmen und warm stellen. Das Fleisch und die Chorizo in die Pfanne geben, mit etwas Pimenton würzen, anbraten und wieder entnehmen. Die Calamaris anbraten und wieder entnehmen. Wieder etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin anbraten, dann den Knoblauch kurz mit anbraten, alles an den Rand schieben. Die gewürfelten Tomaten einfüllen und weich braten. Die Paprika einfüllen und mit anbraten. Dann das Fleisch und die Calamaris wieder dazu geben, den Reis einfüllen und mit allen Zutaten mischen, etwas anrösten. Dann die Brühe einfüllen (bis an den unteren Rand der Nieten), eine Tüte Paellagewürz, den in Wasser gelösten Safran und die Erbsen über die Pfanne verteilen und alles ein wenig vermischen und gleichmäßig in der Paellapfanne verteilen. Die Paella ca. 30 min stocken lassen. Dann die Garnelen darüber verteilen, mit Zitronenscheiben garnieren. Bezugsquellen: www.der-spanien-shop.de www.jamon.de www.carmencita.com

KOMMENTARE
Paella

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Wau die Mühe hat sich gelohnt,ich mag Paella sehr. Noch ein kleiner Tipp für die Darstellung,schau doch mal ein wenig wie wir es schreiben es wird dann übersichtlicher. Nur als Anregung gedacht.LG Gina
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kuechenfee_Danii
   Kuechenfee_Danii
Lecker, lecker und so authentisch mit Paellagrill auf dem Balkon, sieht nach Spaß aus. LG Danii
Benutzerbild von extrawurst
   extrawurst
Hase lasse ich draußen - ansonsten für mich ein perfektes Rezept. LG

Um das Rezept "Paella" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung