Nasi Goreng

45 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Reis gegart 400 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Knoblauch 2 Zehen
Frühstücksspeck 50 Gramm
Karotte 1 Stück
Lauch 1 Stück
Eier 2 Stück
rote Paprika 1 Stück
Butter 1 Esslöffel
Koriander etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Sojasoße dunkel 2 Esslöffel
Chilisoße (Sambal Oelek) etwas
Schweineschnitzel natur 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
841 (201)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
21,9 g
Fett
10,8 g

Zubereitung

1.Den Reis kochen und im Kühlschrank abkühlen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, den Lauch und die Karotte waschen und in Streifen schneiden.

2.Die Paprika entkernen, waschen und in ½ cm große Würfel schneiden und das Fleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

3.Die zwei Eier, Salz Pfeffer und die Butter zusammenrühren und in der Pfanne stocken lassen. Dann das „Omelette“ in schmale Streifen schneiden (1 x 3 cm) und kaltstellen.

4.Jetzt das Öl in der Pfanne erhitzen, den Speck knusprig auslassen, das Fleisch hinzugeben und scharf anbraten. Dann die Hitze runterdrehen die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und andünsten.

5.Dann die Paprikawürfel die Lauchstreifen und die Karotte kurz mit andünsten. Den Vorgekochten Reis in einer extra Pfanne anbraten und mit etwas Salz abschmecken.

6.Zum Schluss alles zusammen in eine Pfanne geben, mit Koriander, Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken und die „Omelettestreifen“ darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nasi Goreng“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nasi Goreng“