Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse

Rezept: Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse
11
4
20244
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Schweinefilet
8 Stk
Speck Scheiben
1 Stk.
Paprika rot
3 Stk
Frühlingszwiebeln frisch
3 EL
Frischkäse Paprika
150 g
TK Bohnen
Öl, Salz, Pfeffer, etwas Weißwein
300 ml
Fleischbrühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
535 (128)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
7,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse

Hähnchenschenkel cross
Suppen - Gemüseeintopf

ZUBEREITUNG
Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse

1
Das Filet waschen, trocknen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Etwas flach drücken und mit Salz und Peffer würzen. Je Filetstück mit einer Speckscheibe umwickeln. In der heißen Pfanne von beiden Seiten kräftig anbraten.
2
Paprika in Streifen und Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden. Das Fleisch rausnehmen und warm stellen. Das Gemüse in die Pfanne geben und kurz anbraten, mit Salz und Peffer abschmecken. Ebenefalls rausnehmen und bei Seite stellen.
3
Den Bratsatz mit Weißwein ablöschen, Brühe hinzufügen, kurz aufkochen und Frischkäse einrühren. Bei schwacher Hitze schmelzen lassen.
4
Die Bohnen kurz blanchieren und abgiessen.
5
Das Fleisch in die Sause geben und kurz ziehen lassen. Alles servieren, dazu in Butter geschwenkte Nudeln.

KOMMENTARE
Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse

Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Super lecker, glich in Kochbuch gewandert. 5* aus Peking LG Ralf
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
Klingt legger, lasse Dir ☆☆☆☆☆ da LG Winne
Benutzerbild von mommy1971
   mommy1971
Das hört sich doch superlecker an! 5***** und GGLG von Heike
Benutzerbild von manschie
   manschie
das schmeckt bestimmt super toll 5***** für dich glg manfred

Um das Rezept "Schweinemedaillons im Speckmantel mit Paprikagemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung