Hähnchen toskanische Art

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen 1 kg
Olivenöl 6 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Möhren 2
Bleichsellerie frisch 2 Stängel
Schalotten 2
Knoblauchzehen 2
Romatomaten 400 g
Rotwein 0,25 l
Petersilie glatt frisch 0,5 Bund
Oregano gerebelt 0,25 TL
Thymian gerebelt 0,5 TL

Zubereitung

1.Hähnchen in 8 Teile zerlegen, abwaschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundum braun anbraten.

2.Möhren und Sellerie putzen, Schalotten schälen und alles fein würfeln. Zum Hähnchen in den Bräter geben. Knoblauch schälen, pressen, und alles zusammen anrösten.

3.Tomaten häuten und grob würfeln. Die Hälfte des Rotweins und die Tomaten dazu geben und unterrühren. Bräter in den auf 200 °C vorgeheizten Ofen schieben und etwa 20 Minuten schmoren, dabei nach und nach den restlichen Rotwein zugießen.

4.Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Oregano und Thymian unterrühren. Die Sauce etwas entfetten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Dazu Roggenbrot und den Rotwein reichen, der auch zum Kochen verwendet wurde, am Besten Chianti Classico.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen toskanische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen toskanische Art“