Mini Pizza

leicht
( 111 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 3 Tassen
Trockenhefe 1 Päckchen
Sonnenblumenöl 50 Ml
Ei 1
Salz 1 Tl
Zucker 1 EL
Wasser etwas
Belag
Sucuk 1
Weißer Käse oder Feta 150 Gramm
Tomate 1
Rote Spitzpaprika 1
Geflügelwürstchen 1
Eingelegte Chilischote. nur wer mag 1

Zubereitung

Teig

1.Zuerst das Ei trennen. Das Eiweiß wird für den Teig gebraucht, das Eigelb für den Belag.Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte mit einem Löffel eine Mulde Nachen. In diese Mulde kommt nun die Trockenhefe, ein Eiweiß und das Öl geben. Auf das Mehl wird der Zucker und das Salz gestreut.

2.Jetzt kommt ca. 2 Esslöffel Wasser in die Mulde und darin wird solange gerührt bis sich die Hefe etwas auflöst. Das ganze wird verknetet und schluckweise Wasser hinzugefügt bis ein weicher, geschmeidiger Teig entsteht. Jetzt noch einmal gut durchkneten. Walnuss große Stücke aus dem Teig nehmen, auf der Arbeitsplatte flach drücken und auf ein Blech mit Backpapier legen.

Belag

3.Die Wurst, Käse,Tomate und die Spitzpaprika in Scheiben schneiden. Tomate und Spitzpaprika nochmal in der Mitte durchschneiden.

4.Das Eigelb wird auf die Teigkreise gestrichen und danach werden die Pizzen nach Herzenswunsch belegt.

5.Bevor die mini Pizzen gebacken werden, ca. 30 Minuten auf dem Blech gehen lassen. Den Backofen auf 200 grad vorheizen und die Pizzen ca. 12 Min. backen.

6.Infos zum Rezept: -Ich habe einen Kaffeebecher als Maß für das Mehl genommen. - Als Belag könnt ihr auch schwarze Oliven, Sardellen, geriebener Käse, Salami und was euer Herz begehrt nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini Pizza“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 111 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini Pizza“