Jakobsmuscheln in Champagner

Rezept: Jakobsmuscheln in Champagner
Gab es am 1. Adventsonntag bei mir! Vielleicht was besonderes für Weihnachten oder Silvester!
5
Gab es am 1. Adventsonntag bei mir! Vielleicht was besonderes für Weihnachten oder Silvester!
00:20
3
3517
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
abgezogene Zwiebel
2
Gewürznelken
3
abgezogene Schalotten
1
Kräuterbündchen, Petersilie, Thymian, Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer
0,5 Flasche
Champagner
4
Eigelb
100 g
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
30,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Jakobsmuscheln in Champagner

Seezunge Isadora
Mandel-Fischfilets mit Frühlings-Quark

ZUBEREITUNG
Jakobsmuscheln in Champagner

1
Nuß und Karalle der Muscheln unter fließendem kalten Wasser abspülen. Wenn die Nuß sehr groß ist, waagerecht teilen, alles in einen Topf geben. Die Zwiebel mit den Nelken spiken. Das Kräuterbündchen, die gespickte Zwiebel und die Schalotten mit in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Die Zutaten mit Champagner bedecken, zum Kochen bringen und 2-3 Minuten schwach kochen. Die Jakobsmuscheln abtropfen lassen und warm stellen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und um die Hälfte einkochen. Die Créme fraîche und das Eigelb in einem Topf verrühren. Nach und nach die heiße Brühe hinzugießen und unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze einkochen lassen.
3
Das Muschelfleisch in die unteren Schalen legen, mit der Soße bedecken und sofort servieren.
4
Getränk: Champagner!

KOMMENTARE
Jakobsmuscheln in Champagner

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das muss ja lecker sein.
   erdschnuckel2
Hört sich super an. Ich laß dir 5********** hier. Lieben Gruß von Kerstin.
Benutzerbild von wollmaus
   wollmaus
Das ist ja was ganz Feines,davon hätte ich auch gerne eine Portion. ggvlG Jeannette

Um das Rezept "Jakobsmuscheln in Champagner" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung