Moules Frites

Rezept: Moules Frites
7
0
9717
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Zweige
Petersilienblatt
2 Zweige
Estragon
2 Zweige
Dill
2
Knoblauchzehen
100 g
Butter
6 EL
Semmelbrösel
2 TL
Zitrone Fruchtsaft
Salz
Pfeffer
2 kg
Miesmuscheln frisch
5 EL
Pernod
150 ml
Weißwein trocken
200 ml
Schlagsahne
4 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
10,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Moules Frites

Fischplatte Kabeljauloin Meerbarben BlattspinatTrüffelöl-Kartoffelpüree Pernod Sauce

ZUBEREITUNG
Moules Frites

1
Die Kräuter zupfen und fein hacken. Die Stiele aufbewahren. Knoblauch hacken und mit den Kräutern, Butter, Bröseln, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer mischen.
2
Die Muscheln waschen und in einem Topf mit dem Pernod, Weißwein, Kräuterstielen und Salz zugedeckt aufkochen. So lange kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben, dann herausnehmen und die eine Hälfte der Schale ablösen. Muscheln mit der Fleischseite nach oben auf ein Blech legen (Das Blech kann man vorher mit Salz ausstreuen, damit sie besser liegen).
3
Den Sud durch ein Sieb geben. 175 ml abmessen, diese in einem Topf fast vollständig einkochen lassen, die Sahne dazugeben, kurz aufkochen und mit Pfeffer und wenig Salz wenn nötig würzen.
4
Die Muscheln mit den Kräuterbröseln bestreuen und unter dem vorgeheizten Grill 5 Minuten überbacken. Dann sofort mit der Soße servieren.

KOMMENTARE
Moules Frites

Um das Rezept "Moules Frites" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung