Schwarzwurzel in Käse-Sahnesoße zu Frikadellen mit Salzkartoffeln

leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schwarzwurzel frisch 500 g
Essig etwas
Zucker etwas
Butter 3 EL
Mehl 2 EL
Sahne 200 g
Schmelzkäse 100 g
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Petersilie etwas
Hackfleisch gemischt 400 g
Zwiebeln frisch 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kümmel etwas
Brötchen alt 0,5
Ei 1
Kartoffeln Bedarf
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
837 (200)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Die Schwarzwurzeln schäle ich immer unter Essigwasser und lege sie dann auch in eine Schüssel mit etwas Essig das sie nicht braun werden und schön hell bleiben. Auch die Finger werden so nicht also dunkel wär mag kann sich auch Handschuhe anziehen. Die Schwarzwurzeln brauchen etwa ca. 10 Minuten bis sie weich sind. Ich beginn damit immer erst wenn die Salzkartoffeln zu kochen beginnen. Reichlich Wasser in einen großen Topf geben und mit Salz und Zucker abschmecken aufkochen lassen. Schwarzwurzeln in mundgerechte Stücke schneiden und diese nun in dem heißen Wasser ca. 10 Minuten garen mit einer Schaumkelle raus nehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Von dem Garwasser ca. 400 ml abmessen.

2.Jetzt die Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen und ab und zu rühren und nun mit der Sahne ablöschen von der Kochstelle nehmen und mit dem Garwasser von der Schwarzwurzel verrühren. So lange rühren bis sich das Mehl gut aufgelöst hat nun den Topf wieder auf die Kochstelle stellen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann erst den Schmelzkäse dazu geben und schmelzen lassen. Sauce nun je nach Geschmack mit Salz,k Pfeffer, Muskat abschmecken. Nun die Schwarzwurzeln in die Sauce geben und warm werden lassen. Petersilie fein hacken und über die Sauce geben.

3.Für die Frikadellen das Brötchen einweichen und gut ausdrücken. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Kümmel würzen. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken mit der Brötchenmasse und dem Ei zu der Hackmasse geben. Nun diese Masse gut verkneten bis sich das Brötchen gut darin verteilt hat und nicht mehr zu sehen ist. Ich gebe immer noch einen Schluck Mineralwasser dazu da werden sie besonders locker. Nun kleine Bällchen formen und die Frikadellen in etwas Öl rundherum goldbraun braten und warm halten.

4.Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Abgießen ausdämpfen lassen. Alles lecker auf die Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwurzel in Käse-Sahnesoße zu Frikadellen mit Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwurzel in Käse-Sahnesoße zu Frikadellen mit Salzkartoffeln“