Spinat-Cremesuppe mit Jakobsmuschel-Spieß

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Junger Bio Blattspinat,- frisch 300 g
Zwiebel 2
Knoblauchzehe 1
Mehl 1 TL
frisch geriebene Muskatnuss Etwas
Klare Fleischbrühe 1200 ml
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Kokosöl 2 EL
Crème fraîche 3 EL
Für die Jakobsmuscheln:
Jakobsmuscheln,- frisch 5
Rapsöl im Geschmacks und Geruchsneutral 2 EL
Knoblauchzehen, geschält, halbiert 3
Butter 1 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Cayennepfeffer etwas
Bambusspieße Schwertform 5

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch abziehen, klein würfeln und in einer Pfanne mit Kokosöl anschwitzen. Währenddessen mit Mehl bestäuben und unter ständigem Rühren weiter anschwitzen.

2.Spinat von welken Blättern aussortieren, unter fließendem kalten Wasser abspülen. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und grob schneiden.

3.Spinat in die Pfanne geben, zusammen mit 1 El. Crème fraîche vermengen. Pfanneninhalt in den Topf geben und mit heißer Fleischbrühe auffüllen. Die Suppe bei schwacher Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit 2 El. Crème fraîche verfeinern. Den Topf vom Herd nehmen. Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Spinat- Cremesuppe in fünf Doppelwandgläsern anrichten.

4.Jakobsmuscheln unter fließendem Wasser kurz abspülen und trockentupfen. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Jakobsmuscheln von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten. Kurz vor Ende der Garzeit Knoblauch und Butter in die Pfanne geben sowie mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Anschließend mit Hilfe eines El. mit dem Bratfett überziehen. Gebratene Jakobsmuscheln auf Bambusspieße stecken, dann auf jedes mit Spinat-Cremesuppe gefülltes Glas obendrauf platzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Cremesuppe mit Jakobsmuschel-Spieß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Cremesuppe mit Jakobsmuschel-Spieß“