Jakobsmuscheln auf einer Creme vom Blumenkohl

20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jakobsmuschceln 8 Stk.
Schlotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Petersilie 1 EL
Zitrone 0,5 Stk.
Butter 6 EL
Sojasauce 1,5 EL
Blumenkohl 0,5 Stk.
Vollmilch 2 dl
Wasser 1 dl
Salz & Pfeffer etwas
Cayennepfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
185 (44)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
2,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

Jakobsmuscheln

1.Jakobsmuscheln abwaschen und gut trocken tupfen, anschließend salzen und pfeffern. - Bratpfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln bei mittlerer Hitze in Rapsöl anbraten, ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Die Muscheln auf einen Teller legen und die 3 EL Butter in der Bratpfanne bräunen, ohne diese vorher zu reinigen.

Gebräunte Butter

2.Schalotte, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Zitrone auspressen und alles in die Pfanne geben und anbraten, bis die Butter goldbraun ist. Die Pfanne von der Platte ziehen und Sojasauce, Petersilie und Zitronensaft einrühren.

Creme vom Blumenkohl

3.Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und diese ca. 20 Minuten lang in Vollmilch und Wasser weich kochen. Das Wasser abseihen, 3 EL Butter zugeben und die Röschen mit einem Stabmixer oder in einem Blender pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Anrichten

4.Die frisch gebratenen Kammmuscheln mit Blumenkohlcreme servieren und mit der gebräunten Butter übergießen. Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie der Blumenkohlcreme nicht zu viel Cayennepfeffer zugeben, sonst kann sie leicht zu scharf werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Jakobsmuscheln auf einer Creme vom Blumenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...