Vorspeise: Jacobsmuscheln in Safransoße

40 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Jacobsmuscheln 12 Stk.
Zitrone frisch 1 Stk.
Butter 50 g
Sahne 250 ml
Safran Pulver 1 Messerspitze
Eigelb 2 Stk.
Sherry trocken 2 EL
Schnittlauchringe 1 EL
Salz, etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas

Zubereitung

1.Die Zitrone auspressen , die Jacobsmuscheln in den Zitronensaft legen und beizen. Die Muscheln nach 30min. abgießen und abtropfen lassen.Mit Küchenpapier trockentupfen.

2.Die Butter so lange in der Pfanne erhitzen bis sie zu bräunen beginnt.Dann die Muscheln hineingeben und unter wenden 3-4 min. braten.

3.Die Sahne in die Pfanne gießen und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Den Safran zugeben.

4.Eigelbe und Sherry verquirlen und die Soße damit binden.

5.Auf Tellern anrichten und mit dem Schnittlauch garnieren. Dazu frisches Weißbrot reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorspeise: Jacobsmuscheln in Safransoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorspeise: Jacobsmuscheln in Safransoße“