Schweinemedaillons in Morchelrahm

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
getrocknete Morcheln 50 gr
Schweinefilet 700 gr
Mehl 3 EL
Butter 100 gr
Sherry 2 cl
Crème fraîche 150 gr
Kerbel 0,5 Bund
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Die Morcheln über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen, das Einweichwasser durchsieben und aufbewahren. Das SChweinefilet in gleich große Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.

2.Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und und die Medaillons von beiden Seiten darin anbraten. Morcheln in Scheiben schneiden und zugeben. Das Fleisch und die Pilze in der abgedeckten Pfanne etwa 20 Minuten dämpfen, bis die Medaillons auf Druck nicht mehr nachgeben. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

3.Die Hälfte des Pilzwassers, Sherry und Creme fraiche zum Bratensaft geben und etwas einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kerbel waschen, trocken schütteln und hacken. Medaillons mit Kerbel und Sauce servieren. Dazu passen selbst gemachte Rösti oder Salzkartoffeln und ein frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons in Morchelrahm“

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons in Morchelrahm“